Umfrage: Mehrheit der Deutschen geht an Ostern nicht in die Kirche

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Mehrheit der Deutschen wird an den Osterfeiertagen nicht in die Kirche gehen. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für das Nachrichtenmagazin „Focus“. Demnach werden lediglich 27 Prozent der Bundesbürger an den Feiertagen einen Gottesdienst besuchen, 72 Prozent haben das nicht vor.

Im Westen Deutschlands sind 29 Prozent zum Kirchgang entschlossen, im Osten des Landes lediglich 17 Prozent. Emnid befragte am 4. und 5. April 2017 insgesamt 1.001 Personen.

Menschen in einer Fußgängerzone, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Menschen in einer Fußgängerzone, über dts Nachrichtenagentur