Umfrage: Mehrheit begrüßt schwindenden Einfluss der CSU

Hamburg – Wie aus einer repräsentativen Umfrage anlässlich des Koalitionsstreits um die Maut hervorgeht, finden es 58 Prozent der Bundesbürger gut, dass der Einfluss der CSU auf die Bundespolitik gesunken ist. Lediglich 24 Prozent wünschen sich für die bayerische Partei mehr Durchsetzungskraft in der Bundespolitik, ergab die Forsa-Umfrage im Auftrag des „Stern“. Der schwindende Einfluss der CSU auf Bundesebene werde mit 56 Prozent demnach auch von der Mehrheit der CDU-Anhänger begrüßt.

Bedauert wird die Entwicklung hingegen von 46 Prozent der Befragten in Bayern und 71 Prozent der CSU-Anhänger.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige