Umfrage: Grüne und FDP können zulegen

Menschen in einer Fußgängerzone, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Menschen in einer Fußgängerzone, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Die Grünen und die FDP haben laut einer Umfrage in der Wählergunst zulegen können. Während die Grünen im INSA-Meinungstrend für die „Bild“ um einen Punkt auf zehn Prozent klettern, stehen die Freidemokraten bei 3,5 Prozent und damit ebenfalls einen Punkt höher als in der Vorwoche. CDU/CSU (41 Prozent), Linke (neun Prozent) und AfD (acht Prozent) halten ihre Ergebnisse aus der Vorwoche.

Die SPD gibt einen halben Prozentpunkt ab und steht nun bei 24,5 Prozent. Die sonstigen Parteien verlieren anderthalb Punkte und liegen bei vier Prozent. „Die FDP legt zu, ohne dass Union und AfD Einbußen erleiden. Die SPD kommt nicht an die 30 Prozent ran. Der Abstand zwischen Union und SPD ist größer als der zwischen SPD und Grünen“, sagte INSA-Chef Hermann Binkert mit Blick auf die Ergebnisse. Neben einer Großen Koalition gäbe es auch für eine schwarz-grüne Koalition und ein Bündnis aus Union und AfD rechnerische Mehrheiten.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige