Umfrage: Grüne sollten sich im Bund Richtung CDU/CSU orientieren

Parteitag von Bündnis 90 / Die Grünen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Parteitag von Bündnis 90 / Die Grünen, über dts Nachrichtenagentur

Mainz – In Thüringen ist der Weg inzwischen frei für die Bildung einer Koalition aus Linke, SPD und Grüne, was von manchen als modellhaft für den Bund gesehen wird. Für die Zeit nach der nächsten Bundestagswahl sprechen sich allerdings 65 Prozent aller Befragten dafür aus, dass die Grünen eine Koalition mit der CDU/CSU anstreben sollten, wenn es für SPD und Grüne allein nicht zu einer Mehrheit reicht. Das ist ein Ergebnis des aktuellen ZDF-Politbarometers.

Lediglich 22 Prozent aller Befragten plädieren in einem solchen Fall für die Bildung einer Regierung aus SPD, Linke und Grünen. Auch bei den Anhängern der Grünen gibt es eine mehrheitliche (57 Prozent) Orientierung zugunsten einer Regierungsbildung mit der CDU/CSU. Dort plädieren 37 Prozent für eine Zusammenarbeit mit Linke und SPD (hier und im Folgenden Differenz zu 100 Prozent jeweils „weiß nicht“).

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige