Umfrage: Fast 80 Prozent aller Deutschen nutzen E-Mails

Computer-Nutzerin, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Computer-Nutzerin, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Fast vier von fünf Bundesbürgern (78 Prozent) senden oder empfangen E-Mails. Das ergab eine Umfrage des Hightechverbands Bitkom anlässlich es 30-jährigen Jubiläums der E-Mail in Deutschland am 3. August. Damit liegt Deutschland im EU-Vergleich auf Rang sieben.

Der Durchschnitt aller EU-Länder liegt Bitkom zufolge bei 67 Prozent. Spitzenreiter sind demnach die Niederlande (90 Prozent), Schlusslicht ist Rumänien (42 Prozent). „Die Zahl der E-Mail-Nutzer wird auch in den kommenden Jahren weiter steigen, trotz zunehmender Konkurrenz von Chats und Messaging-Diensten“, sagte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. Die private Nutzung der elektronischen Post hat insbesondere in den vergangenen zehn Jahren stark zugelegt. 2003 verschickten oder empfingen 44 Prozent der Deutschen Mails, 2008 waren es bereits 67 Prozent.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige