Umfrage: Deutsche zweifeln an Merkels Aufklärungswillen in NSA-Affäre

Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – 62 Prozent der Bürger bezweifeln, dass sich Angela Merkel aufrichtig bemüht, die NSA/BND-Affäre aufzuklären. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des „ARD-DeutschlandTrends“. Lediglich drei von zehn Deutschen (28 Prozent) glauben demnach, dass die Bundeskanzlerin eine komplette Aufklärung anstrebt.

Zweifel an der Ernsthaftigkeit von Merkels Bemühungen haben vor allem die Anhänger der Oppositionsparteien und der SPD. Aber auch 42 Prozent der Unionsanhänger sind der Umfrage zufolge Überzeugung, die Kanzlerin kümmere sich nicht ausreichend um die Aufklärung der Affäre.

Über dts Nachrichtenagentur