Umfrage: Deutsche gegen Einsatz bewaffneter Drohnen

Drohne
Foto: Drohne „Reaper“, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Die Mehrheit der Deutschen (55 Prozent) lehnt den Einsatz bewaffneter Drohnen durch die Bundeswehr ab. In einer Emnid-Umfrage für das Nachrichtenmagazin „Focus“ befürworteten 40 Prozent den Einsatz bewaffneter unbemannter Flugzeuge durch die Bundeswehr. Fünf Prozent machten keine Angaben.

Eine Mehrheit für den Einsatz gab es den Angaben zufolge lediglich unter Anhängern der Union (60 Prozent) und der FDP (52 Prozent). Bei den Sympathisanten der SPD sprachen sich 69 Prozent gegen den Einsatz aus, bei denen der Grünen waren es 74 Prozent und bei denen der Linkspartei 84 Prozent. Das Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid befragte am 2. und 3. Juli für „Focus“ 1.003 repräsentativ ausgewählte Personen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige