Umfrage: Bücher bei Kindern trotz Internet weiterhin beliebt

Jugendliche Leser, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Jugendliche Leser, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Trotz steigender Zugangsmöglichkeiten zu digitalen Angeboten herrscht bei Kindern auch weiterhin eine große Nachfrage nach Büchern und Zeitschriften. Dies geht aus einer Umfrage der KidsVerbraucheranalyse 2014 hervor. Demnach lesen 77 Prozent der Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren in ihrer Freizeit mindestens einmal wöchentlich in einem Buch.

74 Prozent greifen regelmäßig auf Zeitschriften zurück. Dennoch sind auch digitale Angebote stark verbreitet: Der Umfrage zufolge verfügen 82 Prozent der Kinder bereits über Computererfahrung, 75 Prozent nutzen regelmäßig das Internet. Vor allem bei den befragten Kindern zwischen zehn und 13 Jahren ist das Internet beliebt: Rund die Hälfte von ihnen ist täglich online.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige