Ulrich Tukur hadert mit dem Alter

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Ulrich Tukur hadert mit dem Alter. „Ich bin Ende 50 und spüre den Abrieb der Jahre und das ich mehr Zeit haben müsste, um wieder aufzuladen“, sagte der 58-Jährige dem „Zeit Magazin“. „Man sitzt in einem Zug, der vor über 30 Jahren losgefahren ist: Am Anfang war das noch eine muntere, angenehme Reise, aber irgendwann fährt der Zug immer schneller.“

Die Beschleunigung habe dazu geführt, dass er in den letzten Jahren nur seine Ruhe gehabt habe, als er Bücher schrieb. Dafür zog sich der Schauspieler, der auch als Musiker erfolgreich ist, auf einen Bauernhof in der Nähe von Florenz zurück. „Dort habe ich zwei Monate lang gesessen und geschrieben. Das war eine meiner glücklichsten Zeiten.“