Ulm/Memmingen – Polizei stellt geraubtes Auto sicher – drei Verdächtige verhaftet

Ulm/Neu-Ulm/Augsburg/Memmingen | 09.02.2012 | 12-0352

In enger Zusammenarbeit mit den Polizeipräsidien Schwaben-Süd/West und Schwaben Nord hat die Kriminalpolizei Ulm drei mutmaßliche Räuber gefasst. Sie sollen in Ulm Geld und ein Auto erbeutet haben.

sek-37Ein 28-Jähriger aus Ulm hatte am Montag angezeigt, zuvor in Ulm von mehreren Männern beraubt worden zu sein. Arglos hatte der Mann einem neuen Bekannten vom Kauf eines Gebrauchtwagens im Wert von mehreren Zehntausend Euro erzählt. Am Montagmittag, 06.02.2012, sei dieser Bekannte mit Begleitern bei ihm vorgefahren. Als der 28-Jährige in das Auto des Bekannten gestiegen war, forderte das Trio Geld. Einer der Mitfahrer verlieh dieser Forderung mit einer Schusswaffe Nachdruck. So erbeuteten die Männer mehrere Hundert Euro von ihrem Opfer. Damit waren die Täter nicht zufrieden. Der 28-Jährige musste ihnen auch den Schlüssel zu seinem Gebrauchtwagen geben. Mit den beiden Autos fuhren die Männer in den Landkreis Neu-Ulm, wo sie den 28-Jährigen aussteigen ließen, dann flüchteten die Täter. Den Wagen des Opfers nahmen sie mit.

Der Mann reagierte richtig und erstattete noch am Abend Anzeige bei der Ulmer Polizei. In enger Zusammenarbeit mit der bayrischen Polizei führten umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei Ulm bereits am Dienstag, 07.02.2012, zur Festnahme des ersten Verdächtigen. Einen 37-Jährigen aus dem Raum Landshut stellte die Polizei gegen 19.30 Uhr mit dem geraubten Fahrzeug in der Ulmer Innenstadt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ulm wurde er am Mittwoch der Haftrichterin beim Amtsgericht Ulm vorgeführt. Sie erließ einen Haftbefehl und ordnete die Untersuchungshaft an.

Am Mittwoch führte auch die Suche nach dem mutmaßlichen 32-jährigen Haupttäter und einem gleichaltrigen Komplizen zum Erfolg. Spezialeinsatzkräfte des Polizeipräsidiums Schwaben-Nord spürten die Beiden am Mittag in Augsburg auf. Beide nahm die Polizei fest, sie wurden am Donnerstag der Haftrichterin vorgeführt, die Haftbefehle erließ.

Anzeige