Ulm – Zweimal gegen Tunnelwand – eine Leichtverletzte

Ulm/Donau+ 13.02.2014 + 14-0240

13-02-2014 ulm westringtunnel unfall verletzt zwiebler new-facts-eu20131128 titel

Links und rechts gegen die Wand des Westringtunnels prallte am Donnerstag Vormittag, 13.02.2014, das Auto einer 27-Jährigen.

Nach Mitteilung der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 10.30 Uhr auf der B10/B28. Die 27-Jährige fuhr mit ihrem Seat auf dem linken Fahrtstreifen Richtung Neu-Ulm. Im Tunnel geriet sie mit dem Wagen aus nicht bekanntem Grund nach links. Der Seat prallte gegen die Tunnelwand, wurde abgewiesen und schrammte in die rechte Wand. Die 27-Jährige hatte Glück, denn obwohl sie keinen Gurt trug, wurde die Frau nur leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus. Den Sachschaden am Auto schätzt die Polizei auf rund 1.500 Euro.


Foto: Zwiebler

 

Anzeige