Ulm – Vor der Polizei Autorennen geliefert

Ulm/Donau + 07.05.2013 + 13-0855           

Ein Autorennen mitten in der Stadt lieferten sich am Donnerstag, 07.05.2013, gegen 01.45 Uhr, zwei Pkw-Lenker in der Ulmer Innenstadt.

Polizei54Die Ulmer Polizei hatte nach Mitternacht in der Olgastraße Höhe Amtsgericht eine Geschwindigkeits-Kontrollstelle eingerichtet. Gegen 1.45 Uhr wurden zwei Pkw mit 116 km/h gemessen, die auf der Olgastraße in Richtung Oststadt unterwegs waren.  Beide Lenker lieferten sich offensichtlich ein Autorennen und sollten an der Kontrollstelle angehalten werden. Trotz Vollbremsung kamen sie aber nicht rechtzeitig vor den Beamten zum Stehen. Während der eine Pkw-Lenker nach der Bremsung wieder Gas gab und flüchtete, blieb der andere stehen. Es handelte sich um einen 18-jährigen Führerschein-Neuling. Er muss mit einer empfindlichen Strafe rechnen.

Die Ermittlungen zum anderen Pkw-Lenker sind im Gange, das Kennzeichen und die möglichen Fahrer sind der Polizei bereits bekannt. Die Ermittlungen dauern an.

 

Anzeige