Ulm – Täter erbeutet bei Einbruch 1.000 Brillen und Computer

Ulm/Doanu + 25.02.2013 + 13-0355

einbrecherEtwa 1.000 Brillen und fünf Computer hat ein Einbrecher in der Nacht zum Sonntag, 24.02.2013, aus einem Ulmer Fachgeschäft gestohlen. Den Dieb, die Beutestücke und mögliche Zeugen sucht nun die Kriminalpolizei Ulm.

Nach ersten Erkenntnissen drang der Unbekannte kurz vor 3.00 Uhr in das Geschäft an der Platzgasse ein. Dazu hebelte er ein Fenster auf. Bis gegen 4.00 Uhr räumte der Unbekannte dort Regale, Ständer und das Schaufenster aus. So fielen ihm rund 1.000 Brillen in die Hände, auch fünf Computer verschmähte der dreiste Dieb nicht. Der Wert des Diebesguts dürfte nach einer ersten Schätzung im unteren sechsstelligen Bereich liegen. 

Der Kripo Ulm wertet derzeit Aufnahmen aus, die den etwa 180 cm großen und korpulenten Einbrecher bei der Tat zeigen. Der Mann hat dunkle Augenbrauen, einen Oberlippenbart und eine spitze Nase. Bei der Tat trug er eine helle Jacke mit Kapuze und Schulterklappen, eine Jeanshose mit hellem Gürtel, Schuhe mit hellem Sohlenrand sowie Wollhandschuhe mit Norwegermuster am Bund. Für den Transport der Beute benutzte der Täter Kunststoffsäcke.  

Die Kriminalpolizei Ulm hofft bei ihren Ermittlungen aber auch auf die Auswertung der Spuren vom Tatort sowie auf Zeugenhinweise. Wem in der Nacht zum Sonntag in der Platzgasse oder deren Umgebung Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, wer sonst sachdienliche Hinweise geben kann, der wird gebeten, sich unter Telefon 0731/1880 mit der Kriminalpolizei Ulm in Verbindung zu setzen.


Anzeige