Ulm – Straßenraub – 81-Jährigen wird Schmuck vom Hals gerissen

Ulm/Donau + 03.09.2013 + 13-1569

maskierter TäterZwei Goldmedaillons mit einem Bild des heiligen Christophorus haben Unbekannte in der Oststadt einer Rentnerin entrissen. Nun sucht die Kriminalpolizei Ulm nach den jungen Männern.

Am Dienstag, 03.09.2013, ging die 81-Jährige gegen 16.50 Uhr durch die Wielandstraße, als zwei junge Männer auf sie zurannten. Einer von ihnen trug ein rot-blau kariertes Hemd. Er griff nach zwei Goldmedaillons an der Halskette der Frau und riss sie ab. Mit den Beutestücken flüchtete das Duo über die Straße in Richtung Staufenring.

Das Opfer trug eine leichte Verletzung am Hals davon. Leider wandte sich die Frau erst Stunden später an die Polizei. Die Ulmer Kripo, Telefon 0731/1880, ermittelt nun wegen Raubes und Körperverletzung. 

 

Anzeige