Ulm – Schwerer Unfall auf schneeglatter Straße

Ulm-Kuhbergring + 04.02.2013 + 13-0224

04-02-2013 ulm-kuhbergring zwiebler new-facts-eu

Schneeglätte war die Ursache für einen schweren Unfall am Montag Vormittag, 04.02.2013, auf dem Kuhbergring. Dabei wurden drei Personen schwer und ein Kleinkind leichtverletzt. Die Polizei leitete den Verkehr örtlich um.


Gegen 11. 00 Uhr fuhr der Fahrer eines Kleinwagens vom Kuhbergring Richtung Wiblingen. Auf der schneeglatten Straße kam er ins Schleudern und prallte frontal in einen entgegenkommenden Chrysler. Der Unfallverursacher sowie der Fahrer und die Beifahrerin des Kleinbusses erlitten bei dem Aufprall schwere Verletzungen. Ein Kleinkind auf der Rückbank des Chryslers wurde leicht verletzt. Zur Bergung der Verletzten landete ein Rettungshubschrauber in der Nähe. Außerdem waren drei Rettungsfahrzeuge, ein Notarzt und die Feuerwehr Ulm zur Unglücksstelle geeilt. Der Rettungsdienst brachte die Verletzten in Ulmer Kliniken. Die Straße war von 11.10 Uhr bis gegen 12.10 Uhr für den Verkehr gesperrt. Das Polizeirevier Ulm-West, Telefon 0731 188-3812, ermittelt gegen den Unfallverursacher nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.

 

Foto: Zwiebler

 

Anzeige