Ulm | Raub in der Ulmer Innenstadt

Am frühen Samstagmorgen, 18.05.2019, wird ein Obdachloser Opfer eines Überfalls in der Ulmer Innenstadt.

Gegen 01.40 Uhr wurde ein 59-Jähriger Opfer eines Raubüberfalls. Der Mann war zu diesem Zeitpunkt in der Hirschstraße in der Ulmer Innenstadt unterwegs. Er traf auf einen Bekannten, in dessen Begleitung sich der 22-Jährige Täter befand. Der 22-Jährige griff ohne ersichtlichen Grund den 59-Jährigen an, bedrohte ihn und entriß ihm eine Tasche samt Inhalt. Er flüchtete vom Tatort, konnte aber im Rahmen der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen unweit des Tatortes angetroffen und vorläufig festgenommen werden.