Ulm – Frontalzusammenstoß endet tödlich

Ulm/Donau + 10.12.2013 + 13-2215

10-12-2013 ulm tödlicher-unfall frontalzusammenstoss zwiebler new-facts-eu20131128 titel

Tödliche Verletzungen erlitt ein Mazda-Fahrer am Dienstag Nachmittag, 10.12.2013, als er auf dem Kurt-Schumacher-Ring in Ulm auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal mit einem Mercedes zusammenstieß.

Gegen 14:10 Uhr war der 63-Jährige mit seinem Mazda vom Kuhberg in Richtung Eselsberg unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache geriet er auf der Blautalbrücke auf die Gegenfahrbahn. Der Mazda stieß mit dem Mercedes eines 58-Jährigen zusammen, der aus der Gegenrichtung kam. Der Unfallverursacher trug tödliche Verletzungen davon. Der Mercedesfahrer erlitt leicht Verletzungen. Ihn brachte der Rettungsdienst ins Krankenhaus. An beiden Autos entstanden Totalschäden, die sich auf etwa 32.000 Euro summieren.

Die Feuerwehr Ulm musste den Mazdafahrer aus seinem zerstörten Auto befreien. Die Polizei sperrte die Blautalbrücke aus beiden Richtungen und leitete den Verkehr auf die B 28 ab. Die Notfallseelsorge unterstützte die Polizei bei der schweren Aufgabe, den Angehörigen die Todesnachricht zu überbringen.


Foto: Zwiebler


Anzeige