Ulm – Frau (47) von Zug erfasst im Hauptbahnhof

Ulm/Donau + 04.09.2012 + 12-2126

blaulicht new-facts-euTödliche Verletzungen erlitt eine Frau am Dienstag Mittag, 04.09.2012, im Ulmer Hauptbahnhof. Die ersten Todesfallermittlungen der Kriminalpolizei Ulm ergaben keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Die Frau geriet unter einen Zug aus Richtung München, als dieser gegen 12.50 Uhr in den Bahnhof einfuhr. Vergeblich eilten ihr der Notarzt sowie der Rettungsdienst und die Feuerwehr Ulm zur Hilfe. Die Kripo Ulm geht davon aus, dass es sich bei der Getöteten um eine 47-Jährige aus dem Landkreis Sigmaringen handelt.


Ein Notfallmanager der Deutsche Bahn AG war ebenfalls im Einsatz. Der Zug konnte seine Fahrt nach knapp einer Stunde fortsetzen.

Anzeige