Ulm – Falscher Handwerker bestiehl Seniorin

polizei-bw-motorhaubeEin Trickdieb war am Donnerstag, 15.10.2015, in der Ulmer Oststadt unterwegs. Der Mann klingelte am Donnerstag an einem Wohnhaus im Rechbergweg und gab an, dass er wegen einem Wasserrohrbruch die Leitungen im Haus überprüfen müsse. Während er die alleine anwesende Hausbewohnerin anwies, im Keller gegen ein Rohr zu klopfen, ging er in die Wohnung der Seniorin und durchsuchte dort das Mobiliar nach Wertsachen. Der Täter riss sich Schmuck und eine Armbanduhr unter den Nagel.

Die Polizei rät:

-Lassen Sie keine Fremden ins Haus, sondern ziehen Sie Vertrauenspersonen hinzu.

-Seien Sie misstrauisch wenn jemand ohne vorherige Absprache Reparaturen, Wartungsarbeiten oder eine Überprüfung von Rauchmeldern, Wasseruhren, Gaszählern oder anderen Dingen durchführen möchte.

-Rufen Sie auch beim geringsten Zweifel bei der Behörde, dem Auftraggeber oder dem Unternehmen an. Wenden Sie sich an die Polizei, wenn der Verdacht einer Straftat im Raum steht.