Ulm – Extrem überladen: 19 statt 12 Tonnen Gewicht

Ulm-Donautal + 14.11.2013 + 13-2070

Polizei54Mit 58 Prozent war ein Traktor-Anhänger extrem überladen, den die Verkehrspolizei Ulm am Donnerstag, 14.11.2013, im Ulmer Donautal aus dem Verkehr gezogen hat.

Am Nachmittag kontrollierte die Verkehrspolizei einen Traktorfahrer in der Graf-Arco-Straße. Schon auf den ersten Blick schien der Anhänger deutlich mit Erde überladen zu sein. Stattliche 58 Prozent Überladung ermittelten die Beamten kurz darauf beim Wiegen des Gefährts aus dem Landkreis Ravensburg.

Stattlich dürfte auch das Bußgeld dafür ausfallen. Denn mit mehr als 19 Tonnen brachte es der Anhänger auf über sieben Tonnen Übergewicht, maximal 12 Tonnen wären erlaubt gewesen. Die Polizei untersagte deshalb die Weiterfahrt.

 

Anzeige