Ulm – 29 iPhones 4S in Handy-Laden gestohlen

Ulm/Donau | 12.11.2011 | 11-1401

Polizeiauto6529 iPhones 4S im Wert von einigen Tausend Euro ist die Bilanz eines Trickdiebstahls am Samstagmorgen, 12.11.2011, gegen 10.30 Uhr, in einem Handyladen in der Ulmer Innenstadt. Vermutlich nützte eine vierköpfige Diebesbande es aus, dass alle Angestellten des Handyladens in Verkaufsgespräche vertieft waren. So konnten sie zunächst unbemerkt die Mobiltelefone entwenden. Die vier Diebe sollen alle dunkel bekleidet gewesen sein und 160 bis 170 cm groß. Sie hatten einen dunklen Teint und sprachen nur englisch oder französisch. Einer dieser Männer hatte auffallend goldene Eckzähne im Oberkiefer.

Anzeige