Ulm – 21-Jährige – Drogenkonsum führt ins Krankenhaus

Ulm/Lkrs. Unterallgäu/Mindelheim | 27.09.2011 | 11-1067

imagesEine Drogenkonsumentin ist am Dienstagmittag, 27.09.2011, in der Büchsengasse in Ulm, zusammengebrochen. Eine Zeugin alarmierte den Rettungsdienst, der die junge Frau zur stationären Behandlung ins Krankenhaus brachte.

 

Nach eigenen Angaben hatte die junge Frau aus dem Landkreis Mindelheim zuvor gleichzeitig illegale Drogen und einen Ersatzstoff konsumiert. Die Polizei stellte bei ihr gebrauchte Drogenutensilien und eine Flüssigkeit sicher, die nun analysiert wird. Schnelltests erhärteten den Verdacht auf Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die 21-Jährige sieht nun einer Strafanzeige entgegen.

Anzeige