Ulm: 15-Jähriger stirbt bei tragischem Verkehrsunfall

Ulm (dts Nachrichtenagentur) – Bei einem tragischen Verkehrsunfall ist am Pfingstsonntag ein 15-jähriger Jugendlicher in der Nähe des Baden-württembergischen Friedlingen ums Leben gekommen. Der Junge habe im Sozius eines Motorrades gesessen, teilte die Polizei mit. Der 49-jährige Vater des Jungen habe das Kraftrad für einen Ausflug geliehen.

In einer Kurve kam der Mann von der Straße ab und prallte gegen Büsche und Holzstämme. Der 15-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen, denen er noch an der Unfallstelle erlag. Der Vater kam mit leichten Verletzungen davon. Die Polizei nahm Ermittlungen auf.

Polizei, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizei, über dts Nachrichtenagentur