Ukrainischer Ministerpräsident Jazenjuk kündigt Rücktritt an

Ukrainische Flagge auf dem Parlament in Kiew, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ukrainische Flagge auf dem Parlament in Kiew, über dts Nachrichtenagentur

Kiew – Der ukrainische Ministerpräsident Arsenij Jazenjuk hat am Donnerstag seinen Rücktritt angekündigt. Das berichtet die ukrainische Nachrichtenagentur Unian. Zuvor hatten bereits zwei Regierungsparteien ihren Rückzug aus der Koalition erklärt, Parlamentspräsident Olexandr Turtschinow hatte daraufhin die offizielle Auflösung des Parlaments angekündigt.

Jazenjuk erklärte, er wolle mit seinem Rücktritt den Weg für Neuwahlen ebnen. Diese sollen nach dem Willen des Präsidenten Petro Poroschenko im Oktober abgehalten werden. Die Wahl soll zu einer Stabilisierung des Landes beitragen. Poroschenko hatte bereits bei seinem Amtsantritt Anfang Juni eine vorgezogene Parlamentswahl angekündigt.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige