Ukrainischer Außenminister: Russland zieht Welt in einen Krieg

Flagge der Ukraine, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Flagge der Ukraine, über dts Nachrichtenagentur

Kiew – Der ukrainische Außenminister Pawlo Klimkin wirft Russland eine Invasion in der Ost-Ukraine vor: „Mit dem Eindringen russischer Fallschirmjäger in die Zone der antiterroristischen Operation sowie der regulären russischen Truppen in ein zuvor friedlich lebendes ukrainisches Gebiet nahe Mariupol zieht Russland die Ukraine und die ganze Welt in den Krieg hinein“, sagte Klimkin der „Bild“ (Freitag). Zugleich forderte er mehr Hilfe aus dem Westen. „Wir wissen die bisherige Unterstützung Europas hoch zu schätzen. Jetzt hat sich aber die Situation dramatisch geändert. Daher erwarten wir von unseren europäischen Freunden eine weitere Verschärfung der Sanktionen gegen Russland sowie militärische und technische Hilfe“, erklärte Klimkin gegenüber der Zeitung.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige