Ukrainischer Außenminister kritisiert Gabriels Aussagen zur Krim

Sigmar Gabriel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Sigmar Gabriel, über dts Nachrichtenagentur

Kiew – Der ukrainische Außenminister Pavlo Klimkin hat in scharfer Form Äußerungen von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) zur Situation in der Ukraine kritisiert. Klimkin sagte „Bild“ (Montagausgabe): „Aussagen wie die von Sigmar Gabriel zur Krim sind für uns nicht zu verstehen. Die territoriale Integrität der Ukraine ist unantastbar, und die Krim ist und bleibt ukrainisch. Die Krim-Frage ist für die ukrainische Regierung nicht verhandelbar.“

Gabriel hatte in einem Interview der „Welt am Sonntag“ Zweifel geäußert, dass die Annexion der Krim durch Russland in absehbarer Zeit rückgängig gemacht werden könnte. Gleichzeitig hatte er sich für eine Föderalisierung der Ukraine ausgesprochen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige