Ukrainische Truppen beginnen Großoffensive im Osten des Landes

Flagge der Ukraine, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Flagge der Ukraine, über dts Nachrichtenagentur

Kiew – Ukrainische Truppen haben mit einer Großoffensive gegen Stellungen der Separatisten im Osten des Landes begonnen. An mehreren Frontabschnitten in der Nähe der Städte Donezk und Lugansk habe man mit einem „Totalangriff“ begonnen, teilte das ukrainische Innenministerium am Donnerstag mit. Man wolle jedoch auf Artillerie- oder Luftangriffe verzichten, um die Zivilbevölkerung zu schützen.

Die Städte sollen von den Rebellen zurückerobert werden. Diese hatten angekündigt, ihre Stellungen halten zu wollen. Unterdessen wurden bei den Gefechten in der Ostukraine am Donnerstag erneut zahlreiche Menschen getötet. Nach Angaben der Separatisten starben bei Kämpfen um den Flughafen von Lugansk etwa 50 ukrainische Soldaten. In der Nähe von Donezk wurden nach Militärangaben mindestens 25 Separatisten getötet.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige