Ukraine: Tote und Verletzte bei Beschuss in Donezk

Donezk – In der ukrainischen Stadt Donezk sind Medienberichten zufolge am Donnerstag 13 Menschen ums Leben gekommen, zahlreiche Personen seien verletzt worden. Ursache sei der Beschuss beziehungsweise die Bombardierung einer Straßenbahnhaltestelle im Südwesten der Stadt, teilten Berichten zufolge prorussische Separatisten mit. Vor wenigen Tagen waren bei Kämpfen zwischen der ukrainischen Armee und Rebellen um den Flughafen in Donezk mindestens drei Soldaten ums Leben gekommen, mehr als 30 Menschen waren verletzt worden.

Nach Schätzungen der Vereinten Nationen kamen seit Beginn des Ukraine-Konflikts im Februar 2014 rund 4.800 Menschen ums Leben.

Über dts Nachrichtenagentur