Ukraine: Separatisten bereit zu Videokonferenz mit Kontaktgruppe

Ukrainische Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ukrainische Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Donezk – Die Separatisten in der Ostukraine haben sich dazu bereit erklärt, eine Videokonferenz mit der Kontaktgruppe abzuhalten. Diese soll laut dem selbsternannten Ministerpräsidenten der „Volksrepublik Donezk“, Alexander Borodaj, am kommenden Freitag stattfinden. An der Konferenz würden auch Vertreter der EU, der Ukraine und möglicherweise Russlands teilnehmen.

Eine für den Dienstag geplante Videokonferenz im Rahmen der Ukraine-Kontaktgruppe war nicht zustande gekommen. Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), erklärte daraufhin die Separatisten würden sich einer Lösung im Konflikt verweigern. Sie seien offenbar nicht gewillt substanzielle Gespräche für eine beiderseitige Waffenruhe zu führen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige