Ukraine: Poroschenko kündigt vorgezogene Parlamentswahlen an

Ukrainische Flagge vor dem Parlament in Kiew, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ukrainische Flagge vor dem Parlament in Kiew, über dts Nachrichtenagentur

Kiew (dts Nachrichtenagentur) – Der Oligarch Petro Poroschenko, der am Sonntag offenbar schon im ersten Wahlgang zum ukrainischen Präsidenten gewählt worden ist, hat noch für dieses Jahr vorgezogene Parlamentswahlen angekündigt. Darüber hinaus erklärte er, er werde sich trotz der aktuellen Problem um eine Normalisierung der Beziehungen zu Russland und um ein Ende der Auseinandersetzungen mit den Separatisten im Osten des Landes bemühen. Einer der ersten Schritte seiner Regierung werde es sein, der Ukraine Frieden zu bringen, so Poroschenko.

Auch an der vollständigen Umsetzung des Assoziierungsabkommens mit der Europäischen Union werde man weiter arbeiten.

Anzeige