Ukraine-Krise: Merkel telefoniert mit Putin

Angela Merkel und Wladimir Putin, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Angela Merkel und Wladimir Putin, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Montagabend erneut mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin telefoniert. Im Mittelpunkt des Gesprächs habe die Lage in der Ukraine, insbesondere die Umsetzung der Minsker Vereinbarungen vom 5. September über den Friedensplan für die Ostukraine, gestanden, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert mit. Merkel habe dabei deutlich gemacht, dass für eine nachhaltige Lösung des Konflikts der vollständige Abzug der russischen Truppen und eine effektive Sicherung der russisch-ukrainischen Staatsgrenze notwendig seien.

Die Bundeskanzlerin habe zudem den in den trilateralen Handelsgesprächen zwischen Russland, der Ukraine und der EU gefundenen Kompromiss im Freihandelsbereich begrüßt und für eine Fortsetzung der Gespräche auch zum Gaspreiskonflikt zwischen Russland und der Ukraine geworben.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige