Ukraine-Krise: Gabriel sieht auch Fehler der EU

Sigmar Gabriel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Sigmar Gabriel, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Chef Sigmar Gabriel sieht in der Ukraine-Krise auch Fehler der EU und weist Russland nicht die alleinige Schuld an der Eskalation zu. „Es war sicher nicht klug, in der Ukraine den Eindruck zu erwecken, sie müsse sich zwischen Russland und der EU entscheiden“, sagte Gabriel der „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe). „Sicher hat auch die EU Fehler gemacht, aber das rechtfertigt nicht das Verhalten Russlands.“

Die Fehler der EU könnten keine Rechtfertigung dafür sein, „ein Land ins Chaos zu stürzen“, betonte Gabriel.

Anzeige