Ukraine: Jazenjuk soll laut Poroschenko Regierungschef bleiben

Ukrainische Flagge vor dem Parlament in Kiew, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ukrainische Flagge vor dem Parlament in Kiew, über dts Nachrichtenagentur

Kiew (dts Nachrichtenagentur) – Der bisherige Chef der ukrainischen Übergangsregierung, Arseni Jazenjuk, soll nach dem Willen des Siegers der Präsidentschaftswahl, Petro Poroschenko, im Amt bleiben. Die gesamte Übergangsregierung solle ihre Arbeit fortsetzen, erklärte Poroschenko am Montag. Bereits nach seinem Wahlsieg am Sonntag hatte Poroschenko angekündigt, dass noch vor Ablauf des Jahres eine Parlamentswahl in der Ukraine abgehalten werden solle.

Darüber hinaus erklärte er, sich bereits Anfang Juni zu Gesprächen mit der russischen Führung treffen zu wollen. Der russische Außenminister Sergej Laworw sagte am Montag, Moskau sei zu Gesprächen mit Poroschenko bereit.

Anzeige