Ukraine beschließt Teil-Mobilmachung der Bevölkerung

Ukrainische Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ukrainische Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Kiew – Die Ukraine hat eine Teil-Mobilmachung der Bevölkerung beschlossen. Das Parlament des Landes billigte am Dienstag einen entsprechenden Erlass von Präsident Petro Poroschenko. Mit der Teil-Mobilmachung soll der Konflikt in der Ost-Ukraine gelöst werden.

Der Schritt war im Vorfeld mit der „Ausbreitung der Terroraktivitäten in der Ukraine“ begründet worden, die im Osten des Landes zum Tod von Zivilisten und Armeeangehörigen geführt hätten. Die Einberufung von Wehrpflichtigen und Reservisten sowie die Versorgung der Armee mit Fahrzeugen werde in einem Umfang erfolgen, der von den Mobilmachungsplänen und unter Berücksichtigung der Reserven bestimmt wird, hieß es weiter.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige