Uefa für Verschiebung der Fifa-Präsidentenwahl

Nyon (dts Nachrichtenagentur) – Nachdem die Schweizer Justiz neue Korruptionsermittlungen gegen den Weltfußballverband aufgenommen hat, hat der europäische Fußballverband Uefa eine Verschiebung der Fifa-Präsidentenwahl gefordert. Der Fifa-Kongress sollte verschoben und eine neue Präsidentenwahl im Laufe der kommenden sechs Monaten abgehalten werden, teilte die Uefa am Mittwoch mit. Zudem sei eine vollständige Erneuerung des Weltfußballverbands nötig.

Die Schweizer Bundesanwaltschaft hatte zuvor ein Strafverfahren rund um die Vergaben der Fußball-Weltmeisterschaften 2018 und 2022 eröffnet. Die Fifa-Präsidentenwahl ist für den Freitag vorgesehen.