Überschwemmungen: Landkreis in Niederbayern ruft Katastrophenfall aus

Pfarrkirchen (dts Nachrichtenagentur) – Der Landkreis Rottal-Inn hat nach Dauerregen und Überschwemmungen am Mittwoch den Katastrophenfall ausgerufen. Der anhaltende Regen der letzten Tage hatte die kleineren Flüsse in mehreren Gemeinden stark anschwellen lassen. In den vergangenen Stunden habe sich die Lage dramatische verschärft, teilten die Behörden mit.

Es seien Personen gesichtet worden, die vor den Fluten auf die Dächer geflüchtet seien. Rettungshubschrauber seien im Einsatz. Erkenntnisse über verletzte Personen gibt es bisher nicht. Durch die Überschwemmungen kommt es den Behörden zufolge zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der Deutsche Wetterdienst hatte zuvor vor Unwettern mit Hochwassergefahr im südlichen Niederbayern gewarnt.

Hochwasser, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Hochwasser, über dts Nachrichtenagentur