Twesten-Wechsel zur CDU: Oppermann will Aufklärung der Hintergründe

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat eine rasche Aufklärung der Hintergründe des Wechsels der niedersächsischen Landtagsabgeordneten Elke Twesten von den Grünen zur CDU gefordert. „Bis zur Neuwahl müssen die wahren Hintergründe dieses undemokratischen Manövers von Frau Twesten aufgeklärt werden“, sagte Oppermann der „Rheinischen Post“ (Samstagsausgabe). „Ich will wissen, ob da mehr gewesen ist oder ob es weitergehende Zusagen der CDU-Niedersachsen gegeben hat“, sagte Oppermann.

Twesten hatte am Freitag angekündigt, sie werde von den Grünen zur CDU wechseln, und damit eine Regierungskrise ausgelöst. „Stephan Weil hat Recht: Wir brauchen jetzt Neuwahlen, der Wähler muss entscheiden, wer in Niedersachsen regieren soll“, sagte der aus Niedersachsen stammende Oppermann.

Thomas Oppermann, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Thomas Oppermann, über dts Nachrichtenagentur