TVM Rugby – FC St. Pauli stellt sich den Memmingern beim Freundschaftsspiel

TVM Rugby Memmingen + 12.06.2012 + 12-1385

Die Rugbyabteilung des TV Memmingen, die Eagles, servieren ihren Fans zum Saisonende noch ein richtiges Schmankerl. Mit dem FC St. Pauli kommt nicht nur der Meister der 2. Bundesliga, sondern auch ein Traditionsverein in die Maustadt.

IMG 2078

Wie schon im vergangenen Jahr –  als die walisische  Mannschaft  RFC Llangefni nach Memmingen zu einem Freundschaftsspiel kam – wollten die Abteilungsverantwortlichen auch zum Abschluss dieser Saison einen starken Gegner ins Allgäu holen, mit dem FC St. Pauli ist dies ihnen gelungen. Der FC St. Pauli, der vor allem durch seine Fußballabteilung bekannt ist, hat seit dem Jahr 1933 eine eigenständige Rugbyabteilung. Die erste Mannschaft dieser spielt in der zweiten Bundesliga Nord, in welcher sie souverän Meister wurde – vor dem Stadtrivalen Hamburger SV. Nach Memmingen reist nun ein Team an,  zusammengewürfelt aus Spielern der ersten, der zweiten (Regionalliga) sowie der U18 Mannschaft. Stattfinden wird das Freundschaftsspiel am Samstag, den 16. Juni ab 13 Uhr im BBZ Stadion. Alle Fans sind dabei nochmals eingeladen ein schönes Spiel zu bestaunen und anschließend mit den Eagles und den Hansestädtern gemeinsam auf dem Stadtfest zu feiern!

Der Memminger Coach David Alcock war sichtlich begeistert als die Zusage aus Hamburg kam und meinte: „Wenn wir so spielen wie im letzten Spiel gegen Regensburg, können wir – mit der nötigen Unterstützung der Fans – auch Pauli schlagen!“

Anzeige