Tussenhausen – Reizstoff in Festzelt versprüht – zwei Verletzte

Foto: Industrie

Foto: Industrie

Im Rahmen der Veranstaltung am Sportplatz in Tussenhausen, Lkrs. Unterallgäu, kam es in der Nacht vom Samstag, 18.06.2016, auf Sonntag, 19.06.2016, zu einem Zwischenfall.

Ein bislang unbekannter Täter setzte im Festzelt einen Reizstoff frei. Ob es sich dabei um ein Tierabwehr- oder Pfefferspray handelte, konnte nicht geklärt werden. Zwei Personen mussten später mit Kreislaufproblemen ins Krankenhaus Mindelheim verbracht werden. Die restlichen Besucher nahmen den Reizstoff zwar wahr, waren aber nicht weiter davon betroffen.

Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Telefon 08247/96800.