Tussenhausen – Mann bekommt Arm in Holzspalter – schwer verletzt

Lkrs. Unterallgäu/Tussenhausen | 21.01.2012 | 12-0157

notarzt-ture2Ein 63 Jahre alter Landwirt aus Tussenhausen, Lkrs. Unterallgäu, hat sich am Samstagnachmittag, 21.01.2012, bei seiner Arbeit mit einem Holzspalter schwer verletzt. Er geriet mit seinem rechten Arm in die Mechanik und wurde zwischen Spaltkeil und Geräterahmen eingequetscht. Da der Arm den Bedienungshebel blockierte, musste die Feuerwehr Zaisertshofen verständigt werden, die ihn aus dem Gerät befreite. Aufgrund des zum Unfallzeitpunkt herrschenden starken Windes, musste ein bereits angeforderter Rettungshubschrauber wieder abdrehen und der Verletzte wurde mit dem Rettungswagen ins Zentralklinikum Augsburg verbracht.

Anzeige