Tusk: Sondergipfel zur Zukunft der EU im September

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – EU-Ratschef Donald Tusk will ein informelles Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs für den September einberufen. Das Treffen, bei dem es um die Zukunft der EU gehen soll, soll ohne Großbritannien stattfinden, kündigte Tusk am Dienstag in Brüssel an. Als Ort für die Gespräche schlug er Bratislava vor.

Unterdessen forderte das Europaparlament die schnelle Aufnahme von Verhandlungen über einen EU-Austritt Großbritanniens. Der britische Premier David Cameron wurde dazu aufgerufen, beim EU-Gipfel in Brüssel am Dienstagnachmittag Klarheit darüber zu schaffen, wie es nach dem Brexit-Votum weitergehen soll.

EU-Fahne, über dts Nachrichtenagentur
Foto: EU-Fahne, über dts Nachrichtenagentur