Türkische Gemeinde warnt Erdogan vor Spaltung der Türken in Deutschland

Recep Tayyip Erdogan, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Recep Tayyip Erdogan, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Türkische Gemeinde in Deutschland hat den türkischen Premierminister Erdogan vor einer Polarisierung der in Deutschland lebenden Türken gewarnt. „Ich hoffe, dass er nichts sagt, was die Spaltung vorantreibt“, sagte der neue Vorsitzende der TKD, Safter Cinar, dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. Erdogan wird am 24. Mai vor tausenden Anhängern in Köln sprechen.

Die Türkei sei tief gespalten, sagte Cinar. „Wir müssen vermeiden, dass sich die unversöhnliche Atmosphäre auf die türkische Gesellschaft in Deutschland überträgt.“ Er kritisierte das oft aggressive Auftreten des türkischen Ministerpräsidenten, der glaube, dass hinter den Protesten in seinem Land nicht unzufriedene Bürger sondern finstere Mächte steckten.

Anzeige