Türkische Behörden entlassen erneut tausende Beamte

Ankara (dts Nachrichtenagentur) – Türkische Behörden haben erneut tausende Beamte auf dem Staatsdienst entlassen. Mehr als 6.000 Menschen seien per Dekret freigestellt worden. Darunter sind neben fast dreitausend Polizisten auch Beamte des Justizministeriums und 631 Hochschulangestellte.

Zudem werden dutzende Organisationen verboten. Bereits kurz nach dem versuchten Staatsstreich des Militärs vor einem halben Jahr hatte die Regierung rund 100.000 Beamte entlassen oder suspendiert. Erst Anfang der Woche war der seit dem Putsch geltende Ausnahmezustand um drei Monate verlängert worden.

Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur