Türkheim – Zapfpistole nach Tankvorgang im Pkw vergessen – Feuerwehr muss Tankstelle mit Ölbindemittel abstreuen

Feuerwehr-Olspurbeseitigung

Symbolbild

Am Samstagvormittag, 02.12.2017, tankte ein 71-jähriger Mann aus Hamburg seinen Pkw an einer Tankstelle in Türkheim, Lkrs. Unterallgäu. Aus Versehen vergaß er beim Losfahren die im Tankstutzen seines Pkw steckende Zapfpistole. Hierdurch wurde dann der Tankschlauch abgerissen und Kraftstoff trat aus. Die alarmierte Feuerwehr Türkheim konnte den Kraftstoff vor Ort abbinden und die Tankstelle wieder säubern. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 1.000 Euro.