Türkheim – Verkehrsunfall im Gegenverkehr – Zwei schwer Verletzte

Lkrs. Unterallgäu/Türkheim | 22.07.2011 | 11-611

Am Freitag, 22.07.2011, gegen 12.45 Uhr, fuhr ein 61-Jähriger aus Bad Wörishofen von Mindelheim kommend in Richtung Türkheim. An der Kreuzung der Staatsstraße 2015 wollte der 61-Jährige Richtung Bad Wörishofen abbiegen und übersah hierbei einen, aus Richtung Bad Wörishofen kommenden, vorfahrtsberechtigten 23-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis Unterallgäu. Dieser versuchte auszuweichen und prallte hierbei frontal in einen entgegenkommenden 55-jährigen, aus Baden-Württemberg stammenden, Autofahrer. Beide Personen, der 23-Jährige und der 55-Jährige, wurden hierbei schwer verletzt, der 55-Jährige aus dem Lkrs. Tuttlingen wurde von der Feuerwehr Türkheim mit der Rettungsschere aus seinem Fahrzeug befreit und musste mit lebensbedrohlichen Verletzungen mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Der 61-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 20.000 Euro.

11-611-12

Anzeige