Türkheim – Trafo schmort im Elektrobetriebsraum der Hauptschule

Lkrs. Unterallgäu/Türkheim | 17.10.2011 | 11-1194

DSC 0659Für die Hauptschule Türkheim musste Montag, 17.10.2011, gegen Mittag, Feueralarm ausgelöst werden. Im Bereich der Sporthalle schmorte in einem abgeschotteten Elektrobetriebsraum ein Trafo. Dabei wurde das Gebäude verraucht und musste mit Hochdrucklüftern gereinigt werden. Ein Elektriker baute das defekte Bauteil aus dem Schaltschrank aus. Da der Betriebsraum durch Brandschutztüren gesichert war, bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für Schülerinnen und Schüler.

Die Feuerwehr Türkheim war mit 18 Einsatzkräften vor Ort. Unterstützt wurden die Wehrmänner von drei Mann der Werksfeuerwehr Salamander.

 

Anzeige