Türkheim – Pkw fährt gegen Haus – achtjähriges Kind verletzt

Polizei BlaulichtGegen Mittag am Vatertag, 10.05.2018, kam es zu einem Unfall am Ortsrand von Türkheim, Lkrs. Unterallgäu.

Ein 49-jähriger Türkheimer fuhr vom Kreisverkehr kommend auf der Wörishofer Straße ortseinwärts und kam dort nach links von der Fahrbahn ab. Er fuhr nach der Böschung über eine Pferdekoppel, durch einen Garten und gegen eine Hauswand. Die Hauswand wurde teilweise durchstoßen wodurch im inneren des Holzhauses ein achtjähriges Mädchen leicht verletzt wurde. Der Fahrer wurde durch den Aufprall ebenfalls verletzt. An Haus, Grund und Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Die Polizei schätzt diesen vorläufig auf ca. 70.000 Euro. Ein Gutachter wird aber die genaue Schadenshöhe ermitteln. Der Fahrer gab an, während der Fahrt abgelenkt gewesen zu sein.