Türkheim – Pkw-Besitzerin geht auf Zweieinhalbjährigen los

PolizistAm Freitagabend, 13.10.2017, geriet eine noch namentlich unbekannte Frau und ein Familienvater in der Nebelhornstraße in Türkheim, Lkrs. Unterallgäu, in Streit. Dabei ging es um einen auf einer Wiese geparkten Pkw der Frau und den drei Kleinkindern der Anwohnerfamilie. Die Kinder spielten auf der Wiese neben dem Fahrzeug bis sie vom Vater zurückgerufen wurden, ein zweieinhalbjähriger verweilte aber noch weiter hinter dem geparkten Pkw. Die Pkw-Fahrerin kam dann zu dem Kind gelaufen und rief es an, dass es vom Auto weggehen solle, später soll sie noch auf das Kind zugegangen sein und es an der Schulter zurückgestoßen haben, so dass das Kind zurückgetorkelt sei. Als dass Kind weinend zurück zu seinem Vater lief, stellte dieser die Frau zur Rede worauf ein Streit entbrach ob ein Schaden am Pkw verursacht wurde oder auch nicht. Zur endgültigen Klärung des Sachverhaltes sind jedoch noch weitere Ermittlungen erforderlich, derzeit wird gegen die Frau wegen Körperverletzung ermittelt.