Türkheim – Messerangriff in Gemeinschaftsunterkunft – drei Verletzte

polizei blaulicht tag new-facts-euDonnerstag Abend, 18.06.2015, gerieten gegen 20 Uhr, zwei aus Afrika stammende Männer in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende in Türkheim, Lkrs. Unterallgäu, in Streit.

Es folgte eine körperliche Auseinandersetzung zwischen den 21 und 22 Jahre alten Männern, in deren Verlauf scheinbar der 21-Jährige zu einem Messer griff und damit sein Gegenüber verletzte. Ein 36-jähriger, ebenfalls aus Afrika stammender, Mitbewohner versuchte zu schlichten und erlitt dabei leichte Schnittverletzungen an der Hand, weswegen er ambulant versorgt wurde. Der 21-jährige Mann wurde mit leichteren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der 22-Jährige erlitt unter anderem eine größere Schnittverletzung am Hinterkopf und wird derzeit stationär in einem Krankenhaus versorgt.

Die Kriminalpolizei Memmingen hat die Ermittlungen aufgenommen.