Türkheim – Kleintransporter gegen Baum

Lkrs. Unterallgäu/Türkheim | 08.03.2012 | 12-0548

feuerwehren nachtAuf der Kreisstraße zwischen Amberg und Türkheim schleuderte am späten Donnerstag Abend, 08.03.2012, ein Kleintransporter gegen einen Baum. Der 45-jährige Fahrer aus dem Landkreis Unterallgäu überholte einen vorausfahrenden Pkw und geriet beim Wiedereinscheren auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern. Der Transporter kam nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß zunächst gegen einen Baum, wodurch sich das Fahrzeug drehte und gegen einen weiteren Baum geschleudert wurde. Der Fahrer selbst hatte sehr großes Glück und blieb unverletzt.
Das unfallbeschädigte Fahrzeug, das sich förmlich um den Baum gewickelt hatte, musste von der Feuerwehr Türkheim, die auch die Straßenreinigung übernahm, vom Baum getrennt und geborgen werden. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. 

Anzeige